Creavis Lounge 2017

Creavis Lounge November 2015

Veranstaltungen


Zum ersten Mal fand bei der Creavis in Marl die Creavis Lounge statt: ein Dialogformat für Projektpartner, kreative Querdenker, Innovationsbegeisterte und Mitarbeiter.


Thema der ersten Creavis Lounge war "Chemie in Science Fiction - Materialien von übermorgen". Zu Gast war Thomas Le Blanc, Leiter der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar. Die Phantastische Bibliothek in Wetzlar ist mit rund 280.000 Titeln die größte Science Fiction Bibliothek der Welt. "Viele Beschreibungen aus der Science Fiction Literatur sind bereits Realität. Denken wir beispielsweise an Tablets, Videokonferenzen oder Vorgänger von Google-Brillen", so Le Blanc. "Hier spielt die chemische Industrie eine große Rolle, wenn wir an neue Materialien denken."
Rund 60 Gäste haben die erste Creavis Lounge besucht. Neben Mitarbeitern der Creavis und Vertretern der Segmente und des Corporate Centers, hatte rund ein Drittel der Gäste einen externen Hintergrund und kam aus Industrie, Wissenschaft und Politik. "Wir sehen in der Creavis Lounge einen kreativen Impulsgeber", erklärt Prof. Stefan Buchholz, Geschäftsführer der Creavis. "Wir adressieren außergewöhnliche und wirtschaftsrelevante Themenfelder. Kernelement ist dabei, sich zu vernetzen, sich in lockerer Atmosphäre informell auszutauschen, den Arbeitstag gemütlich ausklingen zu lassen und so die Innovationskultur zu fördern."

Künftig findet die Creavis Lounge in losen Abständen zu den Oberthemen Zukunft, Nachhaltigkeit und Kreativität statt.