Innovationsfeld Sustainable Energy Solutions

Innovationsfeld Sustainable Energy Solutions


Das Innovationsfeld Sustainable Energy Solutions bearbeitet die Schwerpunktthemen Energiematerialien, Infrastrukturlösungen sowie elektrochemische Technologien und adressiert damit mehrere Geschäftseinheiten und potentielle Wachstumsfelder von Evonik. Eine Kernfrage ist, welchen Beitrag Evonik zur Energiewende beitragen kann. 


Innovationsfeld Sustainable Energy Solutions real

Zunehmende Energieerzeugung durch erneuerbare Energien, Verknappung und Verteuerung fossiler Rohstoffe, Flexibilisierung der chemischen Produktion – dies sind nur einige von vielen Treibern, die Chancen bieten, neue Produktlösungen sowie signifikante Einsparungen der existierenden Produktherstellung im Markt zu platzieren.

Im Schwerpunktthema „Energiematerialien“ werden neue Produktansätze und Materialtechnologien entwickelt, welche die Effizienz der Energieversorgung steigern sollen. Beispiele hierbei sind Leichtbau, Wärmeisolation und Wärmetransfer. Im Fokus des Themas „ Energiespeicherung und -erzeugung“ stehen neuartige Energiespeichermaterialien für das Internet-of-Things sowie für die Photovoltaik, und Sensorik, welche durch den Einsatz von Druckprozessen appliziert werden. Im Themencluster „elektrochemische Technologien“ werden neue technologische Ansätze zur hocheffizienten Wasserstofferzeugung und elektrochemische Prozesslösungen untersucht.

Mit den genannten Schwerpunktthemen werden segmentübergreifende Bedürfnisse einer kosten- und ressourcen-effizienten Bereitstellung von elektrischer, kalorimetrischer und stofflicher Energie adressiert. Ferner werden mit den neuen Materialtechnologien Märkte der Energieversorgung und Umwelttechnik angesprochen.