Energiewende

Wasserstoff für ein effizientes Energiemanagement

Wasserstoff kann zukünftig dazu genutzt werden erneuerbare Energien zu speichern und so ein effizientes Energiemanagement ermöglichen.

Die fluktuierende Erzeugung von erneuerbaren Energien erschwert ein effizientes und nachhaltiges Energiemanagement. So werden beispielsweise im Sommer erneuerbare Energie vom Stromnetz abgeklemmt, wenn dieses durch eine Überproduktion überlastet ist. Diese überschüssige Energie kann dann jedoch nicht für Zeiten eines Energieunterangebots gespeichert werden.

Wasserstoff könnte sich als Lösung für ein effizientes Energiemanagement etablieren, da Wasserstoff nicht nur speicherbar ist, sondern und auch wieder in elektrische Energie zurück umgewandelt werden kann. Auch ist der Transport von Wasserstoff in Pipelines und deren Bau deutlich günstiger als der massive Ausbau des Stromnetzes.

Ein effizientes Energiemanagement führt dazu, dass bei einer Überproduktion an Energie die Stromkosten für den Betrieb eines Elektrolyseurs vernachlässigbar werden. Dann sind niedrige Investitionskosten für Elektrolyseure der Schlüssel für eine kostengünstige Herstellung von grünem Wasserstoff. Unsere AEM-Technologie für die alkalische Membran Wasserselektrolyse soll niedrigere Investitions- und Betriebskosten für Elektrolyseure ermöglichen.

Zukunftsweisende Membrantechnologie für die Herstellung von grünem Wasserstoff.