Innovation

Incubation Cluster

Solutions Beyond Chemistry

Schon heute verbessern digitale Produkte und Lösungen das Leben der Menschen, indem sie monotone oder gefährliche Aufgaben übernehmen, die Forschung verbessern und die Produktivität in vielen Branchen steigern.

Angetrieben von Schlüsseltechnologien wie schnelleren Computern, fortgeschrittener Datenanalyse, maschinellem Lernen und kostengünstigen Sensoren schreitet der digitale Wandel weiter voran.

Diese Transformation bringt einen radikalen Strukturwandel mit sich: Sie kombiniert und verschmilzt die digitale mit der physischen Welt. So können beispielsweise neue Ansätze der Datenanalyse aus der zunehmenden Menge von Daten - aus der chemischen und biologischen Forschung, aus Produktionsprozessen, von Lieferanten und Kunden - Sinn machen. Somit entstehen neue Erkenntnisse, die zu mehr Effizienz, völlig neuen Produkten und ergebnisorientierten Dienstleistungen führen, bei denen die Unternehmen mit ihren Fähigkeiten konkurrieren, den Kunden quantifizierbare Ergebnisse, statt physische Produkte, zu liefern.

Ob in der Chemie, im Gesundheitswesen, in der Mobilität oder beim übergeordneten Thema Nachhaltigkeit - die Fähigkeit, Datenanalysen und Konnektivität zu nutzen, bietet eine Fülle neuer Anwendungs- und Geschäftsmodelle, die den Rahmen traditioneller Branchen sprengen. Dieses "Jenseits (Beyond)" ist Ziel und Namensgeber dieses Creavis Incubation Clusters.

Ein tiefes Verständnis der Anwendungen und der zugrunde liegenden chemischen Formulierungen ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Additivgeschäft. Es wird in Anwendungslabors generiert, in denen Kundenprozesse durchgeführt oder simuliert werden. Obwohl sie nur in kleinen Mengen verwendet werden, haben Zusatzstoffe einen dramatischen Einfluss auf die Leistung der gesamten Formulierung und damit auf die gesamte Anwendung. Dieses Verständnis wird als Domain-Know-how bezeichnet.

In unserem Team New Formulation Business wird dieses Domänen-Know-how als Grundlage für die Entwicklung nachhaltiger Lösungen genutzt, die Produkte haltbarer machen, die Reparatur von Waren ermöglichen, den Einsatz ressourcenschonender Materialien erlauben oder dazu beitragen, Materialien aus Altprodukten wieder für hochwertige Anwendungen nutzbar zu machen.  Aus der Kombination von Domänen-Know-how und angewandter Datenwissenschaft entstehen zudem Vorteile für die Kunden, die für Evonik zusätzlich zu den Umsätzen aus physischen Produkten neue Wertströme generieren.

Insgesamt positioniert sich New Formulation Business als Anbieter von Lösungen, die es unseren Kunden ermöglichen, ihre Nachhaltigkeitsziele in den Bereichen Bau, Verpackungsmaterialien und Konsumgüter zu erreichen.

Wie kann man die Qualität von Wertströmen verbessern und nachhaltiger machen? Die Beantwortung dieser Frage treibt viele unserer Kunden um und wir unterstützen dabei, indem wir Wertschöpfungsketten transparenter und nachverfolgbarer machen und diese an digitale Prozesse anbinden. So lassen sich zum Beispiel mit neuen datenintensiven Ausleseverfahren aus Fleischproben nach Schlachtung unfälschbar die Herkunft und der relative Gesundheitszustand bestimmen.
Kunststoffströme können sichtbar gemacht werden, um sie besser zu trennen und das getrennte Material besser wiederzuverwerten. Anhand der dabei gewonnen Daten lässt sich gleichzeitig die Reinheit und der Zustand des Materials beurteilen. Da diese Ansätze zu einem neuen Systemverständnis beitragen, sind diese die Basis für neue Geschäftsmodelle, mit denen sich dieser Bereich befasst.

In den nächsten Jahrzehnten werden neue Technologien und Mobilitätskonzepte die etablierten Mobilitätsmuster und Verkehrsmittel revolutionieren. Die Zukunft des Individualverkehrs wird elektrisch, autonom, vernetzt, nachhaltig, boden- und luftgestützt sein und in vielen Fällen als Dienstleistung betrieben werden, d. h. Autofahren wird sich in Fahrenlassen verwandeln und Autos werden zu rollenden Arbeitsplätzen und gemütlichen Aufenthaltsräumen.

Darüber hinaus müssen, im Zuge der weltweiten Reaktion auf Umweltprobleme, neue bahnbrechende Technologien entwickelt werden. Immer mehr Investoren schauen beispielsweise in den Himmel, um aktuelle Mobilitätsprobleme (z. B. Staus und Lärmbelästigung) zu lösen. Daher konzentrieren wir uns auf Produkte und Lösungen, die den laufenden Wandel der Mobilität mit Lösungen zur deutlichen Steigerung der Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Konnektivität im Straßen-, Luft-, Raum-, Schienen- und Schiffsverkehr unterstützen.