Fokusthema 2021/2022

Sustainable Food Future(s) 2040

Regelmäßig definiert das Foresight-Team zukunfts-relevante Fokusthemen, die schwerpunktmäßig bearbeitet werden. Seit 2021 konzentrieren sich die Foresightaktivitäten auf dem Thema „Sustainable Food Future(s) 2040 “. Das Foresight Team erarbeitet hierbei einen ganzheitlichen Ausblick auf die Zukunft der globale Lebensmittelwertschöpfungskette, um darauf aufbauend neue Innovationsmöglichkeiten für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion abzuleiten.

Die Ernährung der Weltbevölkerung ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Eine Herausforderung, die in Zukunft noch größer werden wird: Bevölkerungswachstum, Unterernährung, Klimawandel, nicht nachhaltige Anbaumethoden und der aufholende Fleischkonsum in Asien und Afrika sind nur einige Beispiele für Trends, die zu einem Schluss führen: Um die Welt nachhaltig zu ernähren und den Hunger in der Welt zu beenden, muss die Lebensmittelwertschöpfungskette umgestaltet werden.

Daher zielt das Foresight-Fokusthema darauf ab, eine ganzheitliche Perspektive auf die globale Lebensmittelwertschöpfungskette über die Chemie hinaus zu schaffen. In Zusammenarbeit mit internen wie externen Expertinnen und Experten führt das Foresight-Team eine strukturierte Zukunftsanalyse der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette durch. Ausgehend von einer systematischen Betrachtung der Trends und Technologien, die den Wandel entlang der Lebensmittelwertschöpfungskette vorantreiben, werden vielversprechende Innovationssuchfelder identifiziert und potenzielle mittel- bis langfristige Geschäftsmöglichkeiten für Evonik abgeleitet.